Mission beinahe erfüllt

Mein guter Kumpel, das neugierige Alien aus der fernen Galaxie, sitzt immer noch auf seinem geheimen Beobachtungsposten im Siebengebirge, und ist weiterhin damit beschäftigt, alles über die Menschheit zu lernen.

Ein wenig traurig ist mein Alien inzwischen schon… weil es weiß, dass es diese Welt nun schon bald wieder verlassen werden muss. Aber es versteht die Menschheit jetzt viel besser. Es versteht, dass diese Spezies ganz einfach untergehen möchte. Und selbst wenn es einen Mund zum Reden hätte, oder Hände, um seine Warnungen aufzuschreiben, so würde die Menschheit ihm doch keine Beachtung schenken, auch das versteht es.

Das Einzige, was ihm noch immer nicht klar ist: Warum die Menschen weiterhin eifrig Kinder in eine Welt setzen, die sie ihnen mit großem Eifer zur Hölle machen… und wie sie dabei weiterhin behaupten können, diese Kinder über alles zu lieben.

Aber es ist zuversichtlich, dass es die Antwort darauf in den wenigen verbleibenden Jahren auch noch finden wird.