Ich hatte jetzt mal als kleine Herausforderung ein antikes Schneider Xenon zu den Pferden mitgebracht. Weil mit Autofokus fotografieren kann ja jeder 😉 Ich glaube der nächste Schritt ist dann irgendwann mal, die Pentacon Six mitzunehmen.

P.S.: Über 5 Leute sind zusammen. Die erste Analog-Ausgabe von Schall und Stille kann damit starten. Yayy! Also nicht wundern, wenn es hier in den nächsten Wochen etwas ruhiger wird, während ich rauskriege wie ich das am besten mache (Feedback jeglicher Form ist natürlich trotzdem weiterhin geeignet, meine digitale Motivation wieder zu steigern).

6

3 thoughts on “Molly

  1. wenn man(n) wieder was sagen kann ist das mit der kommunikation auch einfacher als wenn man(n) bloss ein <3 dranpappen kann! 😉

    1. Jo, ich hatte hier leider irgendwann mal ein paar Leute in der Kommentarmoderation, die mir tierisch auf den Nerv gegangen sind und meinten, mich ferndiagnostizieren zu müssen (und dann ausfallend wurden, weil ich sie nicht freigeschaltet habe). Aber die haben sich anscheinend inzwischen dorthin verzogen, wo sie hingehören (d.h., Facebook & Twitter ;-))

Comments are closed.