50

50

Ich beginne mein neues Jahrzehnt ohne Sattel, mit einem Grinsen im Gesicht, und mit der Erkenntnis, dass es noch immer viel zu lernen und zu entdecken gibt 😉

Neue Musik dann voraussichtlich im August!

P.S.: Falls sich jemand fragt, wie es mit dem Blog weiter geht, und was aus dem Summer Of Videos geworden ist, hier etwas dazu: https://sonomu.club/@stephan/108587457395696099


6 Antworten zu “50”

  1. Ich kriege dank RSS jeden Post mit, egal ob Du viel Schlag auf Schlag raus haust oder lange Pause machst. Wenns so viel und inhaltsvolles auf einmal ist, muss ich halt manchmal ein paar Wochen sammeln und dann mir die Zeit nehmen. Dazu markiere ich solche Posts und hole das dann nach, wenn das Leben mir ne Weile nicht im Sekundentakt in die Fresse schlägt.

    tl;dr: Mach Deinen Takt. Wir, die wir hier sind, werden so oder so hier bleiben.

  2. Ich sehe gerade, dass nach meinen Daten die Überschrift eigentlich eher „60“ hätte lauten müssen. Bin irritiert 🙂

  3. Danke euch vielmals!! 🙂

    @taszla: Weiss nicht, wo Du Deine Daten her hast, aber… 50 ist korrekt (hoffe ich zumindest ;)) Hätte ich mich jünger gemacht, so hätte ich mich *viel* jünger gemacht 😀

    @Daniel: Schön, dass Du dabei bist. Du warst schon mehr als einmal einer der drei bis fünf Gründe, dass ich dieses Blog nicht dicht mache 😉 Meine Aufgabe im neuen Jahrzehnt wird es (auch) sein, genauer in mich reinzuhören. und genauer zu unterscheiden, ob ich (1) Dinge mache, die ich gerne machen möchte, oder (2) auf die Dinge von (1) hinweise.
    (1) tut mir gut und macht mich zu dem was ich bin. (2) war schon immer problematisch und erreichte mittels der Rezeption von Thanksgiver Tiefen, die ich nicht für möglich gehalten hätte. Da mir mein Leben lieb ist, möchte ich da nie wieder hin. Leider sind die Grenzen teilweise fließend und tückisch, aber allmählich krieg ich es (hoffe ich) ganz gut in den Griff.

  4. Hmmm. Monat und Tag bestimmt aus irgendeinem Blogeintrag abgeleitet. Jahr anhand der Haarfarbe falsch geschätzt. Man sollte halt nicht immer von sich auf andere schließen 🙂

    • Jo, die Haare wurden bei mir schon Ende 20 grau. Ich vermute, das lag an meiner damaligen Sozialintensivpartnerin 😉