Autor: Stephan

  • Das Biike-Booklet

    Das Biike-Booklet

    Ein Fan wies mich heute morgen darauf hin, dass im digitalen Download meiner aktuellen EP das Booklet fehlt (danke, Andrew!) Das ist natürlich falsch. Das Booklet sollte dabei sein. Schade, dass ich das jetzt erst erfahre 😞 Für alle, die die EP haben und das Booklet vermissen, hier ist es: (und alle anderen dürfen es…

  • Kleines Update

    Kleines Update

    Ich habe das Gefühl, ich müsste hier mal wieder was schreiben. Es gibt mich noch. Ich muss zugeben, nach Candors Tod hatte ich lange Zeit keine Lust mehr, im Blog irgendwas von mir zu geben; und ganz ehrlich gesagt hab ich sie auch immer noch nicht. Aber es ist mir sehr wohl bewusst, dass hier…

  • Lieber Candor,

    Lieber Candor,

    jetzt ist es schon einen Monat her, dass Du in meinen Armen für immer eingeschlafen bist. Für uns fühlt es sich immer noch wie gestern an; und wir sind immer noch genau so durcheinander und traurig wie an diesem Tag, an dem wir einsehen mussten, dass es für Dich das beste ist, wenn wir Dich…

  • Unvergesslich

    Unvergesslich

    Candor K. 2010 – 2023 Ich habe immer noch keine Worte. Aber ich bin über dieses Bild gestolpert, und musste es jetzt einfach mal veröffentlichen. Candor, Du fehlst so sehr. Aber Du hast es hinter Dir, und irgendwann sehen wir uns wieder.

  • Spirits

    Spirits

    Eigentlich wollte ich schon längst einen schönen, langen Artikel über Spirits, meinen Beitrag zum diesjährigen Fedivision Contest, geschrieben haben, aber irgendwie ist mir das Leben dazwischen gekommen*. Glücklicherweise hat Andrea, meine großartige Gastsängerin auf Spirits auf ihrem eigenen (und sehr lesenswerten!) Blog einen schönen, Artikel über Spirits geschrieben, den ich euch hier gerne wärmstens ans…

  • The making of „Biike“

    The making of „Biike“

    My new EP „Biike“ was released yesterday. So I thought I’d tell you a bit about it and how it came about. Of course, I had planned something completely different. A new album was in the making, and I had a relatively strong vision about what it was going to be. But if there’s one…

  • Müde 2

    Müde 2

    Es ist 6 Uhr morgens und ich bin müde. Im doppelten wenn nicht sogar dreifachen Wortsinne. Ich bin müde, weil ich kaum geschlafen habe, weil mein armer alter kranker Hund mich kaum schlafen lässt. Candor hat sich das Kreuzband hinten rechts gerissen; für einen alten Hund wie ihn eine Katastrophe, denn er benötigt eine Operation,…

  • Biike – PreOrder

    Biike – PreOrder

    Der Vollständigkeit halber möchte ich auch auf diesem Blog erwähnt haben, dass meine neue Produktion jetzt bei den netten Menschen von der Submarine Broadcasting Company vorbestellbar ist. Und zwar hier (klick). Wer vorbestellt, der bekommt schon mal einen Song. Aber eigentlich sind die vier Stücke dazu gedacht, am Stück gehört zu werden, deshalb muss ich…

  • Ein Video, wir haben ein Video.

    Ein Video, wir haben ein Video.

    Es ist schon witzig, wie die Dinge so laufen können. Mein letztes „fully featured“ Musikvideo war mit Botany Bay zur Single „No Excuse“. Das war vor 12 Jahren. Damals schwor ich mir, nie wieder ein Musikvideo zu machen. An einem brutal heißen Sommertag in einer verlassenen Fabrikhalle gedreht, war „No Excuse“ fürchterlich aufwändig, anstrengend und…

  • Überraschung!

    Überraschung!

    Pläne sind das, was passiert, während Du dabei bist, Dein Leben zu leben. Paul R. Lennon Wenn das Leben dir Zitronen gibt, dann gib der ersten Person, die Dir mit einem dummen Aphorismus „helfen“ will, ordentlich eins auf die Rübe. Alfred E. Einstein Eigentlich hatte ich ja vor, dieses Jahr das Nachfolgealbum zum „Drunken Fisherman“…

  • KI als Chance für Musiker

    KI als Chance für Musiker

    Seitdem eine KI mit „Heart On My Sleeve“ angeblich ein täuschend echtes Duett von Drake und TheWeeknd erstellt und damit einen veritablen Hit gelandet hat, ist online wieder einmal die große Diskussion darüber entbrannt, was KI darf und was nicht. Und ob (wir) Musiker vielleicht demnächst alle überflüssig sind. Ob es in Zukunft Musiker nur…

  • 10 Tips How To Stay Happy With Your Music

    10 Tips How To Stay Happy With Your Music

    I have been a musician for several decades now. In that time I have experienced both extreme happiness as well as utter despair. I’ve been on the verge of „kind of making it big“ and then returned to complete obscurity. Nevertheless, I can honestly say that I have reached a point where I am happy…

  • Über Freunde

    Über Freunde

    Am Nachmittag unseres zweiten Tages auf der Insel gehe ich erstmal im örtlichen Edeka Vorräte einkaufen. Die Filiale in Utersum ist klein und knuffig, so wie man sie früher hier auf dem Land auch hatte, bevor sie Discountern und Nachteil-Centern weichen mussten. Während ich also auf die Jagd nach Gemüse und Nudeln gehe, erklingt aus…

  • On An Island

    On An Island

    Als wir Anfang 2020 zusammen mit unseren beiden Hunden, Buba K. und Candor K., zum Urlaub auf unserer geliebten Nordseeinsel Föhr weilten, da war ich durchaus schon längst an einem Punkt in meinem Leben angekommen, an dem mir bewusst war, dass nichts selbstverständlich ist und/oder ewig währt. Der Tod meiner Eltern, die Pleite diverser Firmen,…

  • Müde

    Müde

    Für den größten Teil bin ich sehr zufrieden, wie es mit meiner neuem Album gerade läuft. Aber trotzdem, manchmal kann ich nicht anders, als mir die alte Zeit bzw. eine der letzten beiden Inkarnationen von Botany Bay zurück zu wünschen. Nicht die Probleme und Befindlichkeiten und die Dinge, die uns schließlich entzweiten und dafür sorgten,…

  • Album Of The Year

    Album Of The Year

    Heute möchte ich nach langer Zeit wieder einmal nicht über meine eigene, sondern über „fremde“ Musik reden. Und ich höre auch schon, was ihr sagt: „Hmmm… ‚Album Of The Year‘, ist es dafür nicht ein bisschen früh im Jahr?“ Unter normalen Umständen würde ich euch recht geben, aber ab und zu kommt ein Werk um…

  • Die Weisheiten des Mr. Big, oder: Wie wir einmal beinahe bei Sony Music unterschrieben hätten (Teil 3)

    Die Weisheiten des Mr. Big, oder: Wie wir einmal beinahe bei Sony Music unterschrieben hätten (Teil 3)

    (was bisher geschah: Teil 1, Teil 2) „Weisst Du, was das ist? Das ist der Durchbruch!“ sagte meine Arbeitskollegin Monika aufgeragt und nickte dabei eifrig mit dem Kopf. „Doch, doch. Ich spüre das. Der Durchbruch!“ Es war das Ende eines langen Arbeitstages, und wir beide saßen im Irish Pub unweit des einstmals angesehenen Bonner Software-Entwicklungshauses…

  • The Gottstreu Sessions

    The Gottstreu Sessions

    (oder: Offenbarungen, Teil 2: Weniger ist mehr ;-)) Unseren letztjährigen Herbst-/Winterurlaub verbrachten wir, wie es bei uns in den letzten Jahren zur Tradition geworden ist, im schönen Hundehaus am Reinhardswald – ein kleines, kuscheliges Holzhaus im Weserbergland, weit weg vom Alltag und (was für die Erholung immer von großem Vorteil war) mit bis vor kurzem…

  • Offenbarungen (1):

    Offenbarungen (1):

    2022 war so ein bisschen das Jahr der Offenbarungen für mich. Es gibt zwei Arten von Offenbarungen. Die eine ist, wenn einem plötzlich Dinge klar werden, die man zwar die ganze Zeit schon irgendwie vermutete, die sich aber in einem Moment explodierender Deutlichkeit als hundertprozentig richtig herausstellen. Wie zum Beispiel dieses: Musik im Internet vermarkten…

  • Das Problem ist das System

    Das Problem ist das System

    Vor ziemlich genau 30 Jahren teilten sich meine damalige Freundin und ich einen Job als Babysitter bei einer uns über einige Ecken bekannten Architektin. Eines Abends, als besagte Architektin nach Hause kam und uns unser Taschengeld aushändigte, kamen wir bei einem Gläschen Wein ein bisschen ins Plaudern. Sie wollte wissen, was wir so machen und…

  • Neues in Kürze

    Neues in Kürze

    Bevor irgendjemand auf die falschen Ideen kommt, hier ein kurzer Lagebericht 😉 Ich arbeite eifrig weiter an „Strategies Against Algorithms“, meinem Offline-Album. Wenn alles so weiter geht dann könnte es Frühjahr/Sommer nächstes Jahr veröffentlicht werden. Eigentlich unterbreche ich damit ja die Arbeit an einem schon relativ weit fortgeschrittenen, ganz anderen Album, das schon seit recht…

  • Netzhygiene

    Netzhygiene

    Ich habe dann mal meine verbliebenen drei Accounts auf Twitter deaktiviert. Endlich. Es war höchste Zeit. Tatsächlich mache ich auf Twitter schon seit Jahren nichts mehr, aber die Accounts habe ich behalten – vor allem weil ich nicht wollte, dass sich irgend ein Troll als Herr K. oder als Botany Bay ausgibt. Dankenswerterweise hat Elon…

  • In Memory Of Liza

    In Memory Of Liza

    Eigentlich wollte ich hier einen großen, umfassenden Artikel darüber schreiben, wie unsere Zeit im Wesertal war und wie mein Offline-Album-Projekt vorankommt, und was ich mir sonst so an Gedanken über die Welt und meinen Platz darin mache. Doch leider erfuhren wir nach unserer Rückkehr, dass Bubas beste Freundin Liza während unseres Urlaubs völlig überraschend verstorben…

  • Klimaterrorismus

    Klimaterrorismus

    Mir ist heute morgen aufgefallen, ich finde den Ausdruck „Klimaterroristen“ richtig gut und passend. Und ich finde auch, dass diese nichtsnutzigen und verzogenen Gestalten so unmittelbar und so hart bestraft werden sollten, wie es das Gesetz gerade noch so zulässt – wenn nicht noch härter. Die gehören weggesperrt. Es darf so nicht weitergehen, es muss…

  • „His Master’s Oscillators“

    „His Master’s Oscillators“

    Die Ähnlichkeit ist unverkennbar, oder?